Ilmenau
[Gemeinde]

Ursprüng­lich gehörte Ilmenau den Käfern­bur­gern (spä­te­ren Schwarz­bur­gern), deren Was­ser­burg Rudolf von Habs­burg 1289 zer­stö­ren ließ. Spä­ter ver­kauf­ten diese ihren Besitz an die Hen­ne­ber­ger. Nach deren Aus­ster­ben 1583 fiel Ilmenau an die säch­si­schen Wet­ti­ner, 1660/61 bei einer Erb­tei­lung end­gül­tig an deren Haus Sach­sen-Wei­mar. [wei­ter]

Plätze in Ilmenau

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/ilmenau/]