Stefan Petermann

1978      Werdau

Weitere Orte

Weimar

Artikel

Stefan Petermann – »Mit Capote und Kunze in Wernshausen«

Stefan Petermann – »Der weiße Globus«

Weiterführende Informationen

Website von Stefan Petermann

Stefan Petermann im Autorenlexikon

Stefan Petermann

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Stefan Petermann wurde 1978 in Werdau geboren. Er studierte Mediengestaltung an der Bauhaus Universität in Weimar. Er gehört zu dem Mitbegründern des Filmkollektivs »1meter 60 Film«. 2009 erschien sein Debütroman »Der Schlaf und das Flüstern« im Hamburger Asphalt Anders Verlag, wo auch sein Erzählband »Ausschau halten nach Tigern« und der Facebook-Roman »Das Gegenteil von Henry Sy« erschienen. Stefan Petermann gehört zu den wichtigsten Prosanachwuchsautoren aus Thüringen. Seine Erzählungen »Die Wicherts von nebenan« und »Der Zitronenfalter soll sein Maul halten« wurden verfilmt und auf internationalen Festivals aufgeführt. Der Poetry-Film »Die Angst des Wolfs vor dem Wolf« nach seinem gleichnamigen Gedicht erhielt 2016 auf dem Zebra Poetry Film Festival den «Ritter Sport Filmpreis« im deutschsprachigen Wettbewerb.  Neben zahlreichen Stipendien erhielt er 2009 den Publikumspreis des MDR-Literaturwettbewerbs sowie den 3. Preis des MDR-Literaturwettbewerbs, 2010 den 1. Preis des Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerbs, war Stadtschreiber in Bremen und in Wels und erhielt 2017 den Würth-Literaturpreis. Stefan Petermann lebt in Weimar.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/stefan-petermann/]