Ohrdruf
[Gemeinde]

Lokation

Markt 1
99885 Ohrdruf

50.827762, 10.732649

Personen

Johann Sebastian Bach

Fred Wander

Sergej Lochthofen

Artikel

Ohrdruf

Antje Babendererde – »Im Wolferwartungsland«

Jakob van Hoddis in Thüringen

Fred Wander – »Der siebente Brunnen«

Weiterführende Informationen

Ohrdruf

Ohrdruf

Autor

Detlef Ignasiak / Jens Kirsten

Das literarische Thüringen, Bucha 2018 / Thüringer Literaturrat e.V.

Nach dem Heiligen Willibrord (um 658-739), der in der Gegend um Ohrdruf gegen Anfang des 8. Jahrhunderts missionierte, kam Bonifacius im Sommer 719 erstmals nach Thüringen, um »die wilden Völker Germaniens zu besuchen und zu erforschen, ob die unbebauten Gefilde ihrer Herzen von der Pflugschar des Evangeliums zu beackern seien und den Samen der Predigt aufnehmen wollten«. 724/25, nun mit einem Schutzbriefs des Frankenherrschers Karl Martell, war er während seiner zweiten Missionsreise in Ohrdruf, wo er in der Nähe eines heidnischen Quellheiligtums – vermutlich am heutigen Bonifatiusplatz – das erste thüringische Kloster gründete. [weiter]

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/ohrdruf/]