Wilhelm Grimm

1786      Hanau

1859      Berlin

Weitere Orte

Arnstadt

Eisenach

Gotha

Heilbad Heiligenstadt

Jena

Weimar

Artikel

Die Grimms in Thüringen

Stielers Geburtshaus – Schlösserstraße 8

Weiterführende Informationen

Wilhelm Grimm

Wil­helm Carl Grimm (* 24. Februar 1786 in Hanau; † 20. Dezem­ber 1859 in Ber­lin) – Sprach- und Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­ler, Mär­chen- und Sagen­samm­ler. Gemein­sam mit sei­nem Bru­der Jacob Grimm sam­melt er die berühm­ten »Kin­der- und Haus­mär­chen« und erar­bei­tet die Grund­lage des »Deut­schen Wör­ter­bu­ches«. Meh­rere Auf­ent­halte in Thü­rin­gen.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/wilhelm-grimm/]