Peter Neumann

1987      Neubrandenburg

Weitere Orte

Weimar

Jena

Artikel

Peter Neumann – »Räumung«

Peter Neumann – Die Zukunft der Literatur ist längst vergangen

Thüringer Anthologie Nr. 151 – Jens Kirsten über Peter Neumann

Weiterführende Informationen

Peter Neumann im Autorenlexikon

Peter Neumann

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Peter Neumann wurde 1987 in Neubrandenburg geboren. Von 2006 bis 2007 studierte er Medizin an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und studierte dann bis 2013 Philosophie, Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften in Jena und Kopenhagen. Nach dem Studium begann er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Philosophie mit Schwerpunkt auf dem Gebiet des deutschen Idealismus an der Friedrich-Schiller-Universität Jena zu arbeiten. 2013 legte er eine Dissertation zum Thema »Zeit im Übergang zu Geschichte. Schellings Lehre von den Weltaltern und die Frage nach der Zeit bei Kant« vor.

Für seine literarischen Arbeiten erhielt er mehrfach Förderpreise des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen und des Eobanus-Hessus-Literaturwettbewerbs. Bislang legte er drei Gedichtbände vor. 2018 erhielt er das Literaturstipendium »Harald Gerlach« es Freistaats Thüringen. Er lebt in Weimar.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/peter-neumann/]