Schmalkalden
[Gemeinde]

Lokation

Markt 1
98574 Schmalkalden

50.66319, 10.36889

Personen

Caspar Bruschius

Martin Luther

Artikel

Gotha in Humanismus und Reformation

Friedrichroda

Lisa Heise in Meiningen

Weiterführende Informationen

Internetseite der Stadt Schmalkalden

Schmalkalden

Autor

Detlef Ignasiak

Das literarische Thüringen, Bucha 2018.

Schmal­kal­den ent­stand im 9. Jahr­hun­dert am Beginn einer wich­ti­gen Pass­straße über den Thü­rin­ger Wald. Der anfangs den Würz­bur­ger Bischö­fen gehö­rende Ort fiel ver­mut­lich noch vor 1115 an Lud­wig den Sprin­ger. Zur Siche­rung der land­gräf­li­chen Herr­schafts­an­sprü­che wurde Schmal­kal­den zur Stadt erho­ben und die Burg Walt­aff gebaut. [wei­ter]

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/schmalkalden/]