Ror Wolf – Eine Jugend in Saalfeld
3 : Feengrotten

Person

Ror Wolf

Ort

Feengrotten

Thema

Von Goethes Tod bis zur Novemberrevolution

Autor

Matthias Biskupek

Die Exkursion entstand im Rahmen eines Projekts der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V.

Ehe­ma­li­ges Berg­werk in Saal­feld, bekannt für seine far­bi­gen Tropf­steine. Frü­hes, wich­ti­ges Erleb­nis für den in Saal­feld 1932 gebo­re­nen Schrift­stel­ler Ror Wolf. In einem Gespräch 2012 bekannte er:

Ich weiß auf jeden Fall, (…) dass einen gro­ßen Ein­fluss auf mich der Besuch der Feen­grot­ten hatte – da bin ich sehr oft gewe­sen. Ich bin nicht umsonst ein gro­tes­ker Autor. Wahr­schein­lich ist das  einer der Ursprünge mei­ner Vor­stel­lung von Welt.

 Ror Wolf – Eine Jugend in Saalfeld:

  1. Saalstraße 28 - Geburtshaus von Ror Wolf
  2. Hoher Schwarm
  3. Feengrotten
  4. Schlösschen Kitzerstein
  5. Saalebrücke in Saalfeld
  6. Brudergasse 11 - Begegnung mit Karl Jüttner
  7. Ror Wolf in der Freien Schulgemeinde Wickersdorf
  8. Als Betonbauerlehrling in Unterwellenborn
Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/ror-wolf-eine-jugend-in-saalfeld/feengrotten-in-saalfeld/]