Eckart Krumbholz – »Beim Weltmann in der Provinz. Geschichten des Immanuel. Aus seinen Merkheften«

Personen

Johann Wolfgang von Goethe

Eckart Krumbholz

Ort

Weimar

Thema

Gelesen & Wiedergelesen

Autor

Petra Oberhauser

Thüringer Literaturrat e.V. / Die Reihe »Gelesen & Wiedergelesen« entstand mit freundlicher Unterstützung der Thüringer Staatskanzlei.

Wie­der­ge­le­sen von Petra Oberhauser

 

Der Band ver­eint vier­zig auto­bio­gra­phisch geprägte Kurz­ge­schich­ten. Erzählt wer­den die Erleb­nisse und Gedan­ken eines Herrn „K., Imma­nuel, geb. am 8. Januar 1937 in Wei­mar“, „was ihm all­täg­lich Merk­wür­di­ges wider­fährt, im Guten wie im Schlim­men, fer­ner, wie es in der Welt zugeht“. Zeit­lich wird der Bogen gespannt von der Kind­heit und Jugend in Wei­mar in den 1940er und 1950er Jah­ren bis in die 1960er und 1970er Jahre, die er in Ost-Ber­lin verbringt.

Das in vier Kapi­tel geglie­derte Buch eröff­net mit dem Kapi­tel Das Schönste eines Men­schen­le­bens. In den zwölf Erzäh­lun­gen die­ses Kapi­tels wird Imma­nu­els All­tag in sei­nem Kiez Prenz­lauer Berg geschil­dert, wo er ab 1960 lebt. Es geht um die Men­schen, das Mit­ein­an­der, um Wün­sche, Befrem­den und Unverständnis.

Das Kapi­tel Kibaga, Kibaga beginnt mit Kibaga, der Flie­ger, einer ima­gi­nier­ten Begeg­nung mit einem „kohl­pechraben­schwar­zen Mohr“. Er erzählt Imma­nuel die Geschichte von Kibaga, einem flie­gen­den Krie­ger in Uganda, der „ver­stand durch die Luft zu flie­gen und über­dies sich im Flug unsicht­bar zu machen“. An die grie­chi­sche Mytho­lo­gie knüpft die Erzäh­lung Ich, Däda­lus an, eine Traum­er­zäh­lung, die Imma­nuel nach Sizi­lien führt und in der es um die Über­win­dung von Raum und Zeit, um Flucht­ge­dan­ken geht. Der Gedanke, „gleich schnell durch die Luft davon­ei­len“, bestimmt auch die bei den Kal­mü­cken ange­sie­delte Erzäh­lung um einen höl­zer­nen „Wun­der­vo­gel“ Ein Vogel aus den Träu­men für Imma­nuel und die Erzäh­lung um ein „Luft­schiff“ Vom Rücken des Hügels. Wei­tere Erzäh­lun­gen die­ses Kapi­tels wid­men sich rea­len Per­so­nen, wie dem Foto­gra­fen Heinz Nix­dorf (1917–1975) und dem Lyri­ker Uwe Greß­mann (1933–1969) – Men­schen mit einer Sehn­sucht, „ins Große und Weite zu gelangen“.

Das Kapi­tel Lieb und Leid ver­sam­melt Erzäh­lun­gen über Liebe, Ehe, Treue und Untreue, über Nach­bar­schaft sowie über Knei­pen­ge­sprä­che in Prenz­lauer Berg.

Das vierte Kapi­tel ist zugleich das dem Band titel­ge­bende Kapi­tel: Beim Welt­mann in der Pro­vinz. Neun Erzäh­lun­gen wid­men sich Imma­nu­els Kind­heit und sei­ner Maler­lehre von 1951 bis 1955 in Wei­mar, einem sich anschlie­ßen­den Hoch­schul­stu­dium und der dann fol­gen­den Tätig­keit bei der Zeit­schrift Junge Kunst in Ber­lin sowie einem Besuch in Wei­mar im Jahr 1977.

Den Erzäh­lun­gen sind ebenso schlicht-schöne wie anre­gende Illus­tra­tio­nen von Horst Hus­sel beigegeben.

Gleich­sam als Folie für Imma­nu­els Wahr­neh­mung beglei­ten ihn vor allem Goe­the, aber auch Schil­ler, Kant und Hegel, Bod­mer und Nova­lis, zudem Wil­helm Busch, Tho­mas Mann und Brecht, nicht sel­ten die Bibel – Zitate, den Erzäh­lun­gen vor­an­ge­stellt oder in die Erzäh­lung ein­ge­wo­ben, kom­men­tie­ren seine Erleb­nisse. Humor, der bis zur Satire aus­greift, kenn­zeich­net den Erzähl­ton. Mit zuwei­len archa­isch anmu­ten­der Syn­tax und Lexik zeigt Krumbholz einen aus der Zeit gefal­le­nen Akteur, der in sei­ner Gegen­wart nicht voll­stän­dig ver­an­kert ist. Dazu passt auch das dem Buch vor­an­ge­stellte Motto von Mat­thias Clau­dius: „Darum sei fröh­lich und habe Geduld, und laß die ande­ren Ober­bä­cker sein.“

  • Eck­art Krumbholz: Beim Welt­mann in der Pro­vinz. Geschich­ten des Imma­nuel. Aus sei­nen Merk­hef­ten, Mit­tel­deut­scher Ver­lag Halle – Leip­zig 1984, 217 S.
Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XPDT : Marken & Kommunikation © 2011-2023 [XPDT.DE]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [https://www.literaturland-thueringen.de/artikel/eckart-krumbholz-beim-weltmann-in-der-provinz-geschichten-des-immanuel-aus-seinen-merkheften/]