Udo Scheer

1951      München

Weitere Orte

Jena

Stadtroda

Artikel

Günter Ullmann in Greiz – Musiker, Maler, Dichter, Dissident

Weiterführende Informationen

Udo Scheer im Autorenlexikon

Udo Scheer

Udo Scheer wurde 1951 in München geboren. 1960 siedelte er in die DDR über. Er studierte von 1970 bis 1974 in einem Diplom-Studiengang wissenschaftlichen Gerätebau in Jena. Er war Mitglied im 1975 verbotenen »Arbeitskreis Literatur und Lyrik« in Jena. Die Veröffentlichung seiner literarischer Arbeiten wurden bis 1989 weitgehend durch die Partei- und Staatsführung der DDR und das Ministerium für Staatssicherheit, das ihn bespitzeln ließ, verhindert. Von 1990 bis 1993 arbeitete er im Betriebsrat der electronicon GmbH Gera. Seit 1993 ist er als freiberuflicher Schriftsteller und Publizist tätig. Von 1995 bis 2001 war er Gründungsvorsitzender der Geschichtswerkstatt Jena e.V., er ist Mitglied im Autorenkreis der Bundesrepublik Deutschland und im P.E.N.-Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland. Er lebt in Stadtroda.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/udo-scheer/]