Karl Linzen

1874      Weimar

1939      Weimar

Artikel

Karl Linzen – »Zug der Gestalten«

Weiterführende Informationen

Karl Linzen im Autorenlexikon

Karl Linzen

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Karl Lin­zen wurde 1874 in Wei­mar gebo­ren. Nach dem Besuch der Schule wollte der kunst­in­ters­sierte Lin­zen Kunst und Male­rei stu­die­ren. Das ver­hin­derte sein Vater, der in der Ger­ber­gasse 5 ein Leder­ge­schäft und eine Schuh­fa­brik betrieb. Er über­re­dete ihn dazu, ein Jura­stu­dium zu absol­vie­ren. Lin­zen nahm nolens volens ein Stu­dium der Rechts­wis­sen­schaf­ten auf. Nach dem Asses­sor­ex­amen wurde er in Leip­zig zum Dr. jur. pro­mo­viert.

Lin­zen ließ sich nach dem Stu­dium als Rechts­an­walt in Wei­mar nie­der. Als Refe­ren­dar wohnte er zunächst im Hause sei­ner Eltern. Nach dem Tod des Vaters führte seine Mut­ter die Schuh­fa­brik wei­ter. Ihre bei­den ande­ren Söhne Max und Anton arbei­te­ten in der Firma als Pro­ku­ris­ten.

1910 nahm Karl Lin­zen als Rechts­an­walt seine Woh­nung in der Schil­ler­straße 13, zog vor­über­ge­hend wie­der in sein Eltern­haus und wohnte dann mit Unter­bre­chun­gen ab 1921 bis 1933 in der Liszt­straße 18 b, 1937 in der Bel­ve­de­rer Allee 20.

1928 hei­ra­tete Lin­zen in Bozen Katha­rine Eli­sa­beth Helene Keie. Neben dem Brot­be­ruf folgte Lin­zen sei­nen künst­le­ri­schen Nei­gun­gen, begann zu zeich­nen und legte eine Reihe von lite­ra­ri­schen Ver­öf­fent­li­chun­gen vor. Nach eini­gen Jah­ren als Anwalt gab er den Beruf auf und wid­mete sich gänz­lich der Kunst und Lite­ra­tur.

Von Wei­mar aus unter­nahm er meh­rere Stu­di­en­rei­sen. Unter sei­nen Ver­öf­fent­li­chun­gen, zu denen meh­rere Novel­len­samm­lun­gen und Romane zäh­len, ist beson­ders der Essay­band »Zug der Gestal­ten« her­vor­zu­he­ben, in dem ein ein­drucks­vol­les Bild sei­ner Vater­stadt zeich­nete. Karl Lin­zen starb am 16. März 1939 in Wei­mar.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/karl-linzen/]