Andreas Seifert

1958      Meiningen

Weitere Orte

Suhl

Einhausen

Artikel

Schiller in Meiningen

Schiller in Bauerbach

Ludwig Bechstein – »Deutsches Märchenbuch«

Weiterführende Informationen

Andreas Seifert im Autorenlexikon

Andreas Seifert wurde 1958 in Meiningen geboren. Nach dem Abitur absolvierte er von 1977 bis 1979 ein Volontariat an der Bezirkskulturakademie in Suhl und studierte anschließend bis 1984 Kulturwissenschaften in Leipzig. Von 1987 bis 1991 war er dort externer Aspirant und wurde 1993 zum Dr. phil. promoviert.

Seit 1984 ist er Mitarbeiter des Literaturmuseums Baumbachhaus in Meiningen, welches er seit 1992 leitet. Er veröffentlichte zahlreiche literatur- und kulturgeschichtliche Aufsätze. Er lebt in Einhausen bei Meiningen.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/andreas-seifert/]