Ror Wolf – Eine Jugend in Saalfeld
2 : Hoher Schwarm

Person

Ror Wolf

Ort

Hoher Schwarm

Thema

Von Goethes Tod bis zur Novemberrevolution

Autor

Matthias Biskupek

Die Exkursion entstand im Rahmen eines Projekts der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V.

Der nahe dem Zen­trum der Stadt Saal­feld gele­gene Hohe Schwarm ist eine mit­tel­al­ter­li­che Burg über der Saale. Frühe Kind­heits­er­in­ne­rung von Ror Wolf in einem Gespräch 2012:

Ich erin­nere mich, dass ich gerne im Hohen Schwarm war, als klei­nes Kind (…) schon so, mit, fünf, sechs, sie­ben Jah­ren. der Weg war nicht weit von der Saal­straße über die Ger­ber­gasse hin zum Hohen Schwarm. Das war so ein wich­ti­ges Ziel für mich. Ein­fach da zuste­hen und die­sen merk­wür­di­gen Dop­pel­turm da zu bewun­dern, und dann einen Blick auf die Saale.

 Ror Wolf – Eine Jugend in Saalfeld:

  1. Saalstraße 28 - Geburtshaus von Ror Wolf
  2. Hoher Schwarm
  3. Feengrotten
  4. Schlösschen Kitzerstein
  5. Saalebrücke in Saalfeld
  6. Brudergasse 11 - Begegnung mit Karl Jüttner
  7. Ror Wolf in der Freien Schulgemeinde Wickersdorf
  8. Als Betonbauerlehrling in Unterwellenborn
Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/ror-wolf-eine-jugend-in-saalfeld/hoher-schwarm-in-saalfeld/]