Auf den Spuren von Harald Gerlach in Römhild
5 : Gleichberge

Person

Harald Gerlach

Orte

Gleichberge

Römhild

Thema

Von 1945 bis zum Ende der DDR

Autor

Lothar Ehrlich

In sei­nen Gedich­ten und Geschich­ten beschreibt Harald Ger­lach oft das all­täg­li­che Leben am Fuße der Gleich­berge, poe­ti­siert ein­zelne Men­schen und Orte, die über­dies für ihn selbst bio­gra­phisch wich­tig waren.

 Auf den Spuren von Harald Gerlach in Römhild:

  1. Wohnhaus in Haina
  2. Schloss Glücksburg in Römhild
  3. Mohrenapotheke in Römhild
  4. Haus des Amtmannes Johann Peter Grötzner in Römhild
  5. Gleichberge
  6. Schwabhausen
  7. Villa Mavrogordato
  8. Grab von Harald Gerlach auf dem Friedhof in Römhild
Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/auf-den-spuren-von-harald-gerlach-in-roemhild/gleichberge/]