Frank Willmann

1963      Weimar

Weitere Orte

Weimar

Artikel

Literaturland Thüringen auf Radio Lotte – 1. Dezember 2020

Weiterführende Informationen

Frank Willmann im Autorenlexikon

Frank Willmann

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Frank Will­mann, gebo­ren 1963 in Wei­mar, wuchs in der Klas­si­ker-Stadt auf und reiste 1984 nach Ber­lin (West) aus. 1986 betei­ligte er sich an der Kunst­ak­tion »Der weiße Strich« an der Ber­li­ner Mauer. 1994 bis 1997 orga­ni­sierte er gemein­sam mit Jörn Luther vier Tref­fen jun­ger deut­scher Autoren in Thü­rin­gen. In Ber­lin orga­ni­sierte er bis 2000 die Ver­an­stal­tungs­reihe »Skla­ven­markt« und war  Mit­ar­bei­ter der Zeit­schrift »Skla­ven & Skla­ven­auf­stand«. Dane­ben war er für ver­schie­dene Lite­ra­tur­pro­jekte, u.a. in Paris 1990 und 1991 tätig, orga­ni­sierte »open mikes« in Thü­rin­gen. Zwi­schen 1992 und 2000 erhielt er für seine lite­ra­ri­sche Arbeit meh­rere Sti­pen­dien. Er legte meh­rere Prosa- und Lyrik­bände vor und ver­öf­fent­lichte dann zahl­rei­che Bücher zur Fuß­ball- und Fan­kul­tur in Deutsch­land und Europa. Er schreibt für Tages­zei­tun­gen wie »taz, »Tages­spie­gel«, »Junge Welt«, »Ber­li­ner Zei­tung«, »Die Zeit«. Seit 2015 ist er Her­aus­ge­ber der »Biblio­thek des deut­schen Fuß­balls«. Frank Will­mann ist Mit­glied der Deut­schen Aka­de­mie für Fuß­ball-Kul­tur und Mit­glied der Deut­schen Autoren­na­tio­nal­mann­schaft. Er lebt in Berlin.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XPDT : Marken & Kommunikation © 2011-2022 [XPDT.DE]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [https://www.literaturland-thueringen.de/personen/frank-willmann/]