Willem Linnig jun.

1842      Antwerpen

1890      Antwerpen

Weitere Orte

Weimar

Artikel

Diogenes in der Tonne

Weiterführende Informationen

Willem Linnig jun.

Willem Linnig (* 1842 in Antwerpen; † 1890); belgischer Maler und Graphiker. Er war ein Enkel des Malers Egidius Linnig und der Sohn des Malers Willem Linnig senjor. Er besuchte die Kunstakademie in Antwerpen und erhielt im wesentlichen seine künstlerische Ausbildung durch seinen Vater. Von 1876 bis 1882 war er Professor an der Großherzoglich-Sächsischen Kunstschule in Weimar. Zu seinen Schülern gehörten unter anderem Hermann Schlittgen, Paul Baum und Leopold von Kalckreuth.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/willem-linnig-jun/]