Sophie Brentano

1776      Ehrenbreitstein

1800      Oßmannstedt

Weitere Orte

Wielandgut Oßmannstedt

Grab von Sophie Brentano

Camburg

Artikel

Wieland, Sophie Brentano und Kleist in Oßmannstedt

Weiterführende Informationen

Sophie Brentano

Marie Sophie Therese Brentano (* 15. August 1776 in Ehrenbreitstein; † 19. September 1800 auf dem Gut von Christoph Martin Wieland in Oßmannstedt); Schwester von Clemens Brentano; Bekanntschaft mit Christoph Martin Wieland über ihre Großmutter Sophie von La Roche, der einstigen Verlobten Christoph Martin Wielands. Freundschaft und Briefwechsel mit Wieland. Nach ihrem plötzlichen Tod im Alter von 25 Jahren wurde sie im Wielandpark beerdigt, wo später auch Wieland und seiner Frau bestattet wurden.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/sophie-brentano/]