Karl Stojka

1931      Wampersdorf, Österreich

2003      Wien

Weitere Orte

Gedenkstätte Buchenwald

Artikel

»Dichterhaus« Buchenwald

Weiterführende Informationen

Karl Stojka

Autor

Pascal Quicker

Thüringer Literaturrat e.V. / Gedenkstätte Buchenwald

Karl Sto­jka wurde am 20. April 1931 als vier­tes von sechs Kin­dern einer katho­li­schen Roma-Fami­lie im öster­rei­chi­schen Wam­pers­dorf gebo­ren. Im Zuge des Völ­ker­mor­des an den euro­päi­schen Roma (Pojra­mos) durch die Natio­nal­so­zia­lis­ten, wurde der Elf­jäh­rige im März 1943 mit­samt sei­ner Fami­lie ins Zigeu­ner­la­ger nach Ausch­witz-Bir­kenau depor­tiert. Sein Vater wurde bereits Ende des Jah­res 1941 im KZ Dachau ermor­det. Im August 1944 wurde Sto­jka als soge­nann­ter ASR-Häft­ling ins KZ-Buchen­wald ver­legt (Häft­lings­num­mer 74 705), im Januar 1945 ins KZ Flos­sen­bürg.

Nach­dem er im April 1945 wäh­rend eines Eva­ku­ie­rungs­mar­sches befreit wurde, kehrte er 1946 nach Wien zurück. Nach­dem er dort zunächst als Hau­sie­rer gear­bei­tet hatte, mel­dete er sich 1948 zur fran­zö­si­schen Frem­den­le­gion. Wenig spä­ter deser­tierte er jedoch und begann zunächst die Arbeit in einer fran­zö­si­schen Koh­len­mine, bevor er 1949 erneut nach Wien zurück­kehrte. Ab 1955 arbei­tete er als Tep­pich­händ­ler unter ande­rem in Lis­sa­bon, Ber­lin und Rom sowie von 1968 bis 1973 als Wan­der­händ­ler in den USA. Im Jahre 1985 begann er als Auto­di­dakt zu malen. Mit Hilfe sei­ner Bil­der drückte er seine eigene Lebens­ge­schichte sowie jene der ver­folg­ten Roma aus. Er gab zahl­rei­che Aus­stel­lun­gen, unter ande­rem in Wien, Washing­ton und Osaka. Außer­dem ver­ar­bei­tete er das Erlebte in sei­nem Buch Auf der gan­zen Welt zu Hause. Das Leben und Wan­dern des Zigeu­ners Karl Sto­jka.

Karl Sto­jka war der Bru­der der Schrift­stel­le­rin Ceija Sto­jka und des Schrift­stel­lers Mongo Sto­jka sowie Vater des Jazz­mu­si­kers Karl Rat­zer. Er starb am 10. April 2003 in Wien.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/karl-stojka/]