Jörg Dietrich

1967      

Weitere Orte

Weimar

Artikel

Jörg Dietrich – »Hottelstedter Geheimratsecke oder Die Reise zum Mittelpunkt meiner Welt«

Weiterführende Informationen

Website von Jörg Dietrich

Jörg Dietrich im Autorenlexikon

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Jörg Dietrich wurde 1967 in Weißensee geboren. Er studierte Germanistik, Kunstgeschichte, Betriebswirtschaft und Medienkultur. In den Jahren 1998 und 1999 war er der erste Stadtschreiber des Lese-Zeichen e.V. in Ranis und legte mit »Silberfischchen« 1999 sein literarisches Debüt vor. Von 2001 bis 2008 war er Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Kultur der Stadt Weißensee. Anschließend arbeitete er als Projektkoordinator an der Bauhaus-Universität Weimar. Seit 2013 ist er Geschäftsführer des Kulturrates Thüringen e.V. Jörg Dietrich ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller, LV Thüringen, dessen Vorsitzender er von 1999 bis 2005 war. Er lebt in Weimar.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/joerg-dietrich/]