Eduard Franz Genast

1797      Weimar

1866      Wiesbaden

Weitere Orte

Weimar

Artikel

Eduard Genast: Goethe auf der Probe

Weiterführende Informationen

Eduard Franz Genast

Autor

Charlotte Krause

Eduard Franz Genast (* 15. 7. 1797 in Weimar; † 3. 8. 1866 in Wies­baden) – Sänger, Schauspieler, Komponist, Theaterdirektor und Regisseur. Genast gilt als einer der letzten großen Vertreter des „Weimarischen Stils“.

Genast war der  Sohn des bekannten Schauspielers und Regisseurs Anton Genast. Mit seiner Ausbildung zum Konditor schaffte er es bis zum Gehilfen der großherzoglichen Hofkonditorei.

Aufgrund seiner schönen Baritonstimme wurde er ab 1813 vom Musikdirektor Carl Eberwein ausgebildet. Er debütierte am 23. April 1814 am Hoftheater in Weimar unter Goethes Leitung als Osmin in dem Singspiel Die Entführung aus dem Serail von Wolfgang Amadeus Mozart. In Stuttgart bildete Genast seine Stimme unter Leitung Wilhelm Häsers weiter aus. In den Jahren 1818 bis 1828 folgten Engagements in Dresden, Hannover, Prag und Leipzig. Er heiratete die Sängerin Karoline Christine Böhler und bekam mit ihr fünf gemeinsame Kinder. 

Unter August Wilhelm Franke übernahm Genast 1828 die Leitung und das Amt des Oberregisseurs am Stadttheater in Magdeburg. Zum Glück für das Magedeburger Theater wurde das Leipziger Stadttheater zu dieser Zeit aufgelöst und viele Schauspieler konnten abgeworben und großartige Stücke inszeniert werden. Innerhalb nur einen Jahres führte Genast 37 Werke auf, darunter 21 Opern. Genast ging jedoch bereits 1829 für ein Engagement auf Lebenszeit ans Weimarer Hoftheater, wo er von 1833 bis 1851 ebenfalls die Opernregie übernahm. 1860 ging er in Pension. In den Jahren darauf komponierte er jedoch verschiedene Lieder, zwei Opern und verfasste unter Pseudonym Franz Naumann Operntexte. Am 3. August 1866 starb er im Hause seiner Tochter Doris Raff in Wiesbaden.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/eduard-franz-genast/]