Christophine Reinwald

1757      Marbach am Neckar

1847      Meiningen

Artikel

Schiller in Meiningen

Autor

Charlotte Krause

Chris­to­p­hine Rein­wald (*4.9.1757 in Mar­bach am Neckar; † 31.8.1847 in Mei­nin­gen) – geb. Schil­ler. Blu­men- und Bil­der­ma­le­rin. Älteste Schwes­ter von Fried­rich von Schil­ler; mit Wil­helm Rein­wald ver­hei­ra­tet.

Chris­to­p­hine Schil­ler war die erste Toch­ter des Offi­ziers Johann Kas­par Schil­ler und sei­ner Frau Eli­sa­be­tha Doro­thea Schil­ler. Die Bezie­hung zu ihrem Bru­der Fried­rich, der nur zwei Jahre jün­ger war, war von Kind­heits­ta­gen an eine durch­aus enge und ver­traute. Dies zeigte sie unter ande­rem darin, dass sie früh seine Bega­bung als Schrift­stel­ler erkannte und neben der Mut­ter als ein­zige in die Flucht­pläne Fried­richs im Jahre 1782 ein­ge­weiht war. Neben der Haus­halts­füh­rung beschäf­tigte sich Chris­to­p­hine für die Male­rei, die durch ihre Freund­schaft mit der Male­rin Ludo­vike Sima­no­wiz geför­dert wurde.

Der Biblio­the­kar und spä­te­rer Hof­rat Wil­helm Rein­wald, ein Freund ihres Bru­ders Fried­rich, wurde 1786 ihr Ehe­mann. Beide beka­men jedoch nie Kin­der.

Chris­to­p­hine Rein­wald reiste für ihren Bru­der zum im Ster­ben lie­gen­den Vater nach Würt­tem­berg, um ihm einen Brief von Fried­rich zu über­ge­ben. Fried­rich von Schil­ler war selbst schwer erkrankt in den Jah­ren ab 1796. Nach dem Tod der Mut­ter 1802 ori­en­tierte sich Chris­to­p­hine noch stär­ker an ihrem Bru­der und gab Erin­ne­rungs­blät­ter, in denen von ihrer gemein­sa­men Jugend berich­tet wird, für die Freunde des Dich­ters her­aus.

Wil­helm Rein­wald starb 1815 in Mei­nin­gen, Chris­to­p­hine Rein­wald kam erst bei einer ihrer Schwes­tern unter bis sie ab 1823 in den Mei­nin­ger Haus­halt der Fami­lie Heim auf­ge­nom­men wurde, da sie sich nach einer gemein­sa­men Schweiz­reise mit Luise Heim, Nichte von Ernst Lud­wig Heim, ange­freun­det hatte. Dort starb sie kurz vor ihrem 90. Geburts­tag.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/christophine-reinwald/]