Bruno Heilig

1888      Hohenau, Österreich

1968      Potsdam

Weitere Orte

Gedenkstätte Buchenwald

Artikel

»Dichterhaus« Buchenwald

Weiterführende Informationen

Bruno Heilig

Autor

Pascal Quicker

Thüringer Literaturrat e.V. / Gedenkstätte Buchenwald

Bruno Heilig wurde am 26. April 1888 in Hohenau in Niederösterreich als Sohn eines Kaufmanns geboren. Nach seinem Jurastudium von 1908 bis 1910 betätigte er sich als Journalist, ab 1912 als Korrespondent der ungarischen Nachrichtenagentur MTI in Budapest. Nachdem er zwischen 1914 und 1918 im Ersten Weltkrieg im Einsatz war, nahm er an der ungarischen Revolution teil und wurde anschließend Redakteur der Zeitung „Pesti Napló“ und Korrespondent der „Vossischen Zeitung“. Nachdem er 1928 aus politischen Gründen aus Österreich ausgewiesen wurde, arbeitete er von 1928 bis 1933 im Berliner Ullstein-Verlag. 1933 konnte er wieder nach Wien übersiedeln, worauf er als Journalist für die Zeitungen „Der Wiener Tag“ und „Der Morgen“ tätig war.

Im März 1938 wurde Heilig verhaftet und im April desselben Jahres als jüdischer politischer Häftling ins KZ Buchenwald eingeliefert (Häftlingsnummer 8221). Im April 1939 wurde er aus der Haft entlassen, woraufhin er über Italien nach Großbritannien emigrierte. Dort wurde er Mitarbeiter der Zeitung „Land and Liberty“ in London sowie Mitglied des KP-Forums „Austria of Tomorrow“. 1941/42 erschien sein Erinnerungsbericht Men Crucified zunächst in London, 1947 auch in deutscher Sprache unter dem Titel Menschen am Kreuz. Im selben Jahr kehrte er nach Deutschland zurück, wo er zunächst Mitarbeiter im „Office of Chief of Council for War Crimes“ wurde. Er trat in die SED ein und wirkte ab 1948 als Redakteur der Zeitung „Deutschlands Stimme“, von 1949 bis 1952 als deren Chefredakteur. Gleichzeitig arbeitete Heilig als außenpolitischer Kommentator des Rundfunks sowie ab 1953 als freier Schriftsteller in Berlin und Potsdam. Dort verstarb er am 21. Juli 1968.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/bruno-heilig/]