Limlingerode
[Gemeinde]

Lokation

Lange Reihe
99755 Limlingerode

51.543256, 10.525054

Person

Sarah Kirsch

Weiterführende Informationen

Limlingerode

Limlingerode

Autor

Detlef Ignasiak

Das literarische Thüringen, Bucha 2018.

In dem anmu­tig im hüge­li­gen Süd­harz­vor­land lie­gen­den Dorf Lim­lin­ge­rode (von Macken­rode aus zu errei­chen) wurde 1935 die Dich­te­rin Sarah Kirsch gebo­ren und von ihrem Groß­va­ter Paul Bern­stein in der Lim­lin­ge­röder Kir­che getauft. 2002, nach­dem Kirsch seit 1997 mehr­mals besuchs­weise in ihr Dorf, in des­sen Pfarr­haus sie die ers­ten drei Lebens­jahre ver­brachte, zurück­ge­kehrt war, erhielt der Weg vom Orts­ende zum ehem. Grenz­strei­fen den Namen »Grü­ner Junipfad«, was auf einen der Verse der Dich­te­rin zurück­geht:

Wer den Junipfad geht
der blei­bet grün.
Ewig.

Seit 1998 fin­den im Ort jähr­lich am letz­ten Juni-Wochen­ende die »Lim­lin­ge­röder Dis­kurse« statt. Seit 2002 besteht in Kirschs Geburts­haus, dem ehe­ma­li­gen Pfarr­haus, Lange Reihe 10 die »Dich­ter­stätte Sarah Kirsch«, die von einem eige­nen För­der­ver­ein betrie­ben wird. Ansons­ten ist Lim­lin­ge­rode tou­ris­tisch gut erschlos­sen. Ein Spa­zier­gang lohnt auch wegen der vie­len restau­rier­ten Fach­werk­häu­ser. Eine »länd­li­che Kaf­fee­stube« mit her­vor­ra­gen­dem Kuchen­an­ge­bot kom­plet­tiert die Idylle.

in Limlingerode

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/limlingerode/]