Dingelstädt
[Gemeinde]

Lokation

Geschwister-Scholl-Str. 26/28
37351 Dingelstädt

51.315261, 10.316711

Personen

Caroline Jagemann

Christian Joseph Jagemann

Johann Wolfgang von Goethe

Carl August v. Sachsen-Weimar-Eisenach

Artikel

»Dingelstädt, ein kleines Landstädtchen« – Goethe und das Eichsfeld

Reise mit Carl August nach Braunschweig

Dingelstädt im Vorüberfahren

Dingelstädt und Weimar

Weiterführende Informationen

Dingelstädt

Autor

Detlef Ignasiak

Das literarische Thüringen, Bucha 2017.

Christian Joseph Jagemann wurde am 25.10.1735 in Dingelstädt geboren. Er gilt als Mitbegründer der deutschen Italianistik und als wichtige Nebenfigur der Weimarer Klassik. Seine Tochter ist die Schauspielerin und Sängerin Caroline Jagemann.

Goethe und Carl August durchquerten zusammen am 8.8.1784 das Eichsfeld. Kurz vor Dingelstädt brach die Achse ihrer Kutsche. Während dieses Aufenthaltes schrieb Goethe das Gedicht »Zueignung«, in Gedanken bei Charlotte von Stein: »Da schwebte, mit der Wolke hergetragen/Ein göttlich Weib vor meinen Augen hin«.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/dingelstaedt/]