Alexander-Puschkin-Denkmal in Weimar
[Weimar]

Lokation

Platz der Demokratie 1
99423 Weimar

50.978102, 11.332307

Artikel

Peter Ludwig Gülke – »Auf Weimarer Parkwegen«

Zugehörige Gemeinde

Weimar

Gebiet

Literarische Denkmale in Thüringen

Das Pusch­kin-Denk­mal, das glei­cher­ma­ßen für die kul­tu­relle Ver­bin­dung zwi­schen der Sowjet­union und der DDR steht wie für Pusch­kins Ver­eh­rung für Goe­the, wurde kurz nach dem Ende des Zwei­ten Welt­krie­ges von dem Bild­hauer Johan­nes Fried­rich Rogge (1898–1983) geschaf­fen. Es wurde am 27. Novem­ber 1949 ein­ge­weiht. Es befin­det sich neben dem Biblio­theks­turm der Her­zo­gin Anna Ama­lia Biblio­thek am Platz der Demo­kra­tie 1

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/alexander-puschkin-denkmal-in-weimar/]