Menantes in Wandersleben
2 : Wehrhaft: Der mittelalterliche Wohnturm von Wandersleben

Ort

Wandersleben

Thema

Schriftsteller der Frühen Neuzeit

Autor

Jens-Fietje Dwars

Die Exkursion entstand im Rahmen eines Projektes der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V.

Dem Pfarr­haus von Wan­ders­le­ben gegen­über lädt ein schö­nes Por­tal den Besu­cher ein. Dahin­ter erwar­tet ihn eine Über­ra­schung: Ein Wohn­turm, der um 1250 als Teil eines Her­ren­ho­fes errich­tet und spä­ter als Teil eines Vier­sei­ten­ho­fes über­baut wurde. Erst 1983 trat nach Abbruch des bau­fäl­li­gen Fach­werks der stei­nerne Turm wie­der zutage.

Seit 2006 hat der Geschichts- und Hei­mat­ver­ein Wan­ders­le­ben 2005 e. V. das sel­tene Zeug­nis mit­tel­al­ter­li­cher Wohn­kul­tur müh­sam saniert. Im Sep­tem­ber 2010 eröff­nete im rekon­stru­ier­ten Gesin­de­hau­ses ein klei­nes Museum.

 Menantes in Wandersleben:

  1. Glückliche Dreieinigkeit: Die Sage vom zweibeweibten Grafen von Gleichen
  2. Wehrhaft: Der mittelalterliche Wohnturm von Wandersleben
  3. Ein Kleinod: Der Barock-Dichtergarten im Pfarrhof
  4. Die Menantes-Gedenkstätte im Pfarrhof
Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/menantes-in-wandersleben/wehrhaft-der-mittelalterliche-wohnturm-von-wandersleben/]