Goethe-Wanderweg – Von Ilmenau nach Stützerbach

Der etwas über 20 Kilo­me­ter lange Goe­the­wan­der­weg führt vom Goe­the­Stadt­mu­seum in Ilmenau über den Fried­hof zum Obe­ren Berg­gra­ben­weg.

Vor­bei am Schwal­ben­stein, dem Schöf­fen­haus (Ein­kehr­mög­li­che­keit) und dem Emma­s­tein führt er dann nach Mane­bach.

Nach einem Abste­cher zum Haus des Kan­tors führt der Weg über den Her­mann­stein bergan zum Kickel­hahn und von dort wie­der hinab zum Jagd­haus Gabel­bach.

Nach dem Jagd­haus Gabel­bach führt er vor­bei an der Hir­ten­wiese, dem Knöp­fel­s­ta­ler Teich, dem Fins­te­ren Loch und dem Gast­haus »Auer­hahn« (Ein­kehr­mög­li­che­keit) zum Gun­delach­schen Haus in Stüt­zer­bach.

Von hier kann man in Abhän­gig­keit vom Fahr­plan mit dem Bus zurück nach Ilmenau fah­ren.

Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/goethe-wanderweg-von-ilmenau-nach-stuetzerbach/]