Lesung und Gespräch mit Theresia Prammer in Erfurt

Wann:
6. November 2018 um 19:30
2018-11-06T19:30:00+01:00
2018-11-06T19:45:00+01:00
Wo:
KulturHaus Dacheröden
Anger 37
99084 Erfurt
Deutschland
Preis:
10,- / 8,- €
Kontakt:
Literarische Gesellschaft Thüringen e.V. / Lese-Zeichen e.V. / Erfurter Herbstlese e.V.

Die Dich­te­rin The­re­sia Pram­mer zu Gast in der Reihe »Die Gunst des Augen­blicks – Lyrik der Gegen­wart – Thü­rin­ger Lesun­gen und Werk­statt­ge­sprä­che«

 

Mode­ra­tion: Guido Naschert.

THERESIA PRAMMER, gebo­ren 1973, auf­ge­wach­sen in Wien, lebt als Essay­is­tin, Ver­an­stal­te­rin (Lite­ra­tur Lana, Attico), Über­set­ze­rin und Pro­ku­ris­tin in Ber­lin. Neben Tex­ten zur Gegen­warts­ly­rik und zahl­rei­chen lite­ra­ri­schen Über­set­zun­gen ist sie auch als Her­aus­ge­be­rin meh­re­rer Antho­lo­gien und Schwer­punkt-Dos­siers etwa zu Pier Paolo Paso­lini, Euge­nio Mon­tale oder Ghé­ra­sim Luca her­vor­ge­tre­ten. Außer­dem ver­öf­fent­lichte sie Bücher zur lite­ra­ri­schen Über­set­zung und Über­set­zungs­theo­rie, u. a.: Les­ar­ten der Spra­che. Andrea Zan­zotto in deut­schen Über­set­zun­gen (2005); Über­set­zen. Über­schrei­ben. Ein­ver­lei­ben – Ver­laufs­for­men poe­ti­scher Rede (2009); Rico­s­tru­zioni (2011). 2018 unter­rich­tet sie an der Uni­ver­si­tät für ange­wandte Kunst Wien. Im kom­men­den Herbst erscheint im Ver­lag Peter Engst­ler eine von ihr betreute Aus­wahl aus Pier Paolo Paso­li­nis spä­ten Gedich­ten.

Zuletzt erschie­nen: Vom heim­li­chen Ehr­geiz, ein Blei­stift zu sein (Über­set­zung Vale­rio Mag­relli, zus. mit Piero Salabé) (2016); Fähr­ten (zus. mit Ann Cot­ten und Monika Rinck) (2018).

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/lesung-und-gespraech-mit-theresia-prammer-in-erfurt/]