Willkommen im Literaturland Thüringen

Baldige Veranstaltungen

Sep
21
Mo
ganztägig Landschaften dies- und jenseits ...
Landschaften dies- und jenseits ...
Sep 21 – Sep 22 ganztägig
Das Werk Hanns Cibul­kas (1920–2004) wurde bis­lang im Kon­text der DDR-Lite­ra­tur rezi­piert, wenn­gleich die Para­dig­men der DDR-Lite­ra­tur (gesell­schaft­li­cher Auf­trag, Zen­sur, Dis­si­denz) ihm nur ein­ge­schränkt gerecht wer­den. Das Kol­lo­quium nimmt den 100. Geburts­tag des  Dich­ters am[...]
16:00 JuLe-Treff im Leseladen in der W...
JuLe-Treff im Leseladen in der W...
Sep 21 um 16:00
Junge Leser ab 12 Jah­ren tref­fen sich in der Ecker­mann-Buch­hand­lung Du bist zwi­schen 12–16 Jah­ren und liest gern? Du bist neu­gie­rig auf aktu­elle Titel? Du hast Lust, auch ande­ren einen Buch­tipp zu geben? Dann bist[...]
19:00 Lesung und Gespräch mit Daniela ...
Lesung und Gespräch mit Daniela ...
Sep 21 um 19:00
»… als bliebe die Wur­zel im Boden« – Klos­ter Donn­dorf – Orts­be­stim­mun­gen. Lesung und Gespräch mit Daniela Danz (Kra­nich­feld) und Harry Weg­hen­kel (Eisen­ach) Mode­ra­tion: Guido Naschert Wei­tere Info­ra­tio­nen unter: https://www.literarische-gesellschaft.de/projekte/lesereihen-und-buehnen/als-bliebe-die-wurzel-im-boden
Sep
23
Mi
18:00 Vortrag von Dr. Peter Neumann in...
Vortrag von Dr. Peter Neumann in...
Sep 23 um 18:00
In der Reihe „Kon­stel­la­tio­nen. Neue Sich­ten der Biblio­thek“ spricht Dr. Peter Neu­mann (Berlin/Oldenburg) über „West-öst­li­che Kon­stel­la­tio­nen. Jür­gen Haber­mas und Christa Wolf wech­seln Briefe“.   Auf­grund der aktu­el­len Hygiene- und Sicher­heits­maß­nah­men ist das Platz­an­ge­bot im Bücher­ku­bus[...]
Sep
24
Do
19:00 Isabel Fargo Cole – »Das Gift de...
Isabel Fargo Cole – »Das Gift de...
Sep 24 um 19:00
Isabel Fargo Cole – »Das Gift der Biene« – Die Autorin im Gespräch mit Michael Hametner in der Eckermann-Buchhandlung Weimar @ Eckermann-Buchhandlung Weimar
Isa­bel Fargo Cole, die auch in ihrem zwei­ten Roman das Leben im Osten des geteil­ten und wie­der­ver­ei­nig­ten Deutsch­lands beschreibt, ist die­ser The­ma­tik bereits als Übersetzerin Wolf­gang Hil­bigs begeg­net. Des­sen einst als „Wen­de­ro­man“ gefei­er­tes Buch „Das[...]
19:00 Lesung mit Christine Theml, Iris...
Lesung mit Christine Theml, Iris...
Sep 24 um 19:00
Lesun­gen im Rah­men der Reihe „Lite­ra­tur im Flur“   Mit: Chris­tine Theml, Iris Geis­ler (Jena) und Chris­tine Hans­mann (Wei­mar), Lesung Musik: Ilga Her­zog (Jena), Quer­flöte u.a.
Sep
25
Fr
19:30 Lesung mit Annett Renneberg, Flo...
Lesung mit Annett Renneberg, Flo...
Sep 25 um 19:30
»leise, laut, ver­bo­ten« – Ein Abend über ver­bo­tene Lite­ra­tur in der DDR Lesung mit Musik: Annett Ren­ne­berg und Flo­rian Lukas sowie Gün­ter „Baby“ Som­mer
Sep
26
Sa
14:30 <span class="dquo">»</span>Gedic...
<span class="dquo">»</span>Gedic...
Sep 26 um 14:30
Diet­rich Lück­off, 1957–2014, war pro­mo­vier­ter Roma­nist, ver­öf­fent­lichte Lyrik­bände, Erzäh­lun­gen, Kri­ti­ken und Essays im Rund­funk, in Zeit­schrif­ten und Büchern, liebt die Musik. Im ers­ten Teil wer­den seine Gedichte dar­ge­bo­ten. Im zwei­ten Teil des Nach­mit­tags stellt Hei­de­lore[...]

zum vollständigen Kalender

Ausstellungen heute

Sep
11
Fr
ganztägig Alphabete der Natur – Ausstellun...
Alphabete der Natur – Ausstellun...
Sep 11 – Dez 20 ganztägig
Alphabete der Natur – Ausstellung zum Nachlass Christian Wilhelm Büttners im Goethe- und Schiller-Archiv Weimar
Vom 11. Sep­tem­ber bis 20. Dezem­ber 2020 prä­sen­tiert das Goe­the- und Schil­ler-Archiv erst­mals den hand­schrift­li­chen Nach­lass Chris­tian Wil­helm Bütt­ners (1716–1801). Der For­scher und Samm­ler galt zu Leb­zei­ten als so umfas­send gebil­det, dass Johann Wolf­gang von[...]
Sep
19
Sa
ganztägig Ausstellung »Im Land des Kein« –...
Ausstellung »Im Land des Kein« –...
Sep 19 – Nov 8 ganztägig
»Im Land des Kein« – Foto­gra­fien und Geschich­ten aus den kleins­ten Orten Thü­rin­gens Son­der­aus­stel­lung von Yvonne Andrä und Ste­fan Peter­mann.

Lite­ra­tur­land Thü­rin­gen‹ ist eine gemein­same Initia­tive von

Podiumsgespräch mit Isabel Fargo Cole und Michael Hametner in Weimar

24 | 09 | 2020 | 19:00 Uhr | Eckermann-Buchhandlung Weimar | Marktstraße 2 | Eintritt frei.

3. Fachtag Literatur in Erfurt – Was ist gute Literatur?

8. Oktober 2020 | 09:00 -16:30 Uhr | Alte Parteischule, Werner-Seelenbinder-Straße 14, 99096 Erfurt. Die Teilnahme begrenzt, nur mit Voranmeldung!

Portäts & Podcasts

In loser Folge senden wir Auschnitte aus Lesungen, Porträts und Interviews.

»Literaturland Thüringen auf Radio Lotte«

Am 6.10.2020 zu Gast im Studio: der Schriftsteller Bernd Ritter | Sendezeit: 22 bis 23 Uhr.
(Foto Sylwia Mierzynska)

Martin Straub – Ein Gedicht und seine Schlusszeilen

Ein Beitrag zum Hölderlin-Jahr 2020.

Gelesen & Wiedergelesen

In loser Folge veröffentlichen wir Rezensionen zu aktuellen Titeln und klassischen Texten aus und über Thüringen.

Marion Brasch im Gespräch mit Emma Braslavsky, Ulrike Gramann und Kathrin Schmidt

Podcast der Veranstaltung am 4. September 2020 im Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt.

Literaturland Thüringen aktuell

In der neuen Ausgabe unseres Newsletters stellen wir die Arbeit der letzten Monate und in diesem Jahr geplante Vorhaben vor.

Kolloquium zum 100. Geburtstag Hanns Cibulkas in Gotha

Landschaften dies- und jenseits der Zeit – Kolloquium der TU Braunschweig und der MLU Halle (Saale).

Asal Dardan erhält den Caroline-Schlegel-Preis der Stadt Jena 2020

Die Berliner Autorin Asal Dardan ist Gewinnerin des diesjährigen Caroline-Schlegel-Preises der Stadt Jena. Nach einstimmigem Votum der Jury erhält sie den mit 5.000 Euro dotierten Preis für ihren Essay »Neue Jahre«.

Samuel Glesel

Über 80 Jahre nach Samuel Glesels Tod erhielt die Familie seines Sohnes ein Foto aus Frankreich. Seit 2015 erinnert auf dem jüdischen Friedhof in Gotha eine Gedenktafel an den Schriftsteller.

Palmbaum – Literarisches Journal aus Thüringen 1–2020

Die aktu­elle Aus­gabe der Zeit­schrift »Palm­baum – lite­ra­ri­sches Jour­nal aus Thü­rin­gen«, die am 18. März 2020 erschienen ist, widmet sich dem Titel­thema »Weibliches Schreiben«.

23. THÜRINGER LITERATURTAGE: digital

Die Thüringer Literaturtage des Lese-Zeichen e.V. finden in diesem Jahr im Internet statt! Programm vom 13.07-19.07.2020.

Literaturpodcast»Blaubart & Ginster«des Lese-Zeichen e.V.

Auf youtube.com und soundcloud.de postet der Lese-Zeichen regelmäßig den Literaturpodcast »Blaubart & Ginster«

Dichtergräber in Thüringen

Das Grab von Gustav Freytag befindet sich auf dem kleinen Friedhof der Gemeinde Gotha-Siebleben, unweit seines einistigen Wohnhauses, wo heute eine Gedenkstätte im Gartenhaus an ihn erinnert.

Literarische Orte

Als James Krüss aus dem Krieg heimkehrte, führte ihn sein Weg durch Thüringen, wo er in Tautenhain einige Tage Station machte.

Thüringer Autorenlexikon

In neu gestalteter Form ist das Lexikon Thüringer Schriftstellerinnen und Schriftsteller auf der Website des Thüringer Literaturrates nutzbar.

Kennen Sie das Literaturland Thüringen?

Auf diese Frage werden die meisten in- und ausländischen Besucher antworten: Ja, Weimar – Goethe und Schiller … wußten Sie dass der Schriftsteller H. W. Katz einige Zeit in Gera lebte?

Museen und Gedenkstätten

Im Altenburger Land, nahe der A 4 liegt Posterstein. Das Museum auf Burg Posterstein erinnert an Anna Dorothea von Kurland und ihren Kreis, aber auch an Hans Fallada, der hier eine Ausbildung zum Landwirtschaftseleven absolvierte.

Literaturland Thüringen auf facebook

Folgen Sie uns auf facebook.

Das ›Literaturland Thüringen‹ …

Die Web­site umfasst momen­tan etwa 1.000 Arti­kel, 450 Per­sön­lich­kei­ten aus Ver­gan­gen­heit und Gegen­wart, 800 Orte und Plätze, ca. 3.200 Bil­der und mehr als 4.000 Ver­an­stal­tun­gen (auch rück­bli­ckend such­bar) zur lite­ra­ri­schen Geschichte in und um Thü­rin­gen.

Über die Inhalte

Auf die­ser Start­seite möch­ten wir Ihr Inter­esse auf beson­dere Inhalte, die wir in bebil­der­ten Kacheln prä­sen­tie­ren, len­ken. Neben die­sen Ein­stiegs­mög­lich­kei­ten fin­den Sie oben ein hori­zon­tal ange­ord­ne­tes Menü. Auf der The­men­seite bie­ten wir Ihnen alter­na­tiv zu der infor­ma­tiv erwei­ter­ten Lis­ten­an­sicht auch eine Kachel­an­sicht. Um Orte und Per­so­nen leich­ter zu fin­den, gibt es auf die­sen Über­sichts­sei­ten einen leicht zu nut­zen­den alpha­be­ti­schen Index. Der Kalen­der bie­tet neben zahl­lo­sen Ein­zel­er­eig­nis­sen auch eine geson­derte Liste für Aus­stel­lun­gen. Sehr hilf­reich ist das Such­fens­ter in der Karte, die sich ver­grö­ßern lässt. Mit der Such­funk­tion kön­nen Sie ziel­ge­rich­tet nach Inhal­ten suchen. Auf der Karte sind alle Ereig­nisse, die sich ent­spre­chend erfas­sen las­sen, mit einem Geo­mar­ker (einer digi­ta­len Steck­na­del) ver­knüpft, der Ihnen eine geo­gra­phi­sche Suche ermög­licht.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/]