Eberhard Häfner

1941      Steinbach-Hallenberg

Weitere Orte

Erfurt

Weiterführende Informationen

Eberhard Häfner im Autorenlexikon

Eberhard Häfner

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Eber­hard Häf­ner, gebo­ren 1941 in Stein­bach-Hal­len­berg und auf­ge­wach­sen im Thü­rin­ger Wald, arbei­tete nach einer Lehre als Kup­fer- und Sil­ber­schmied und als Metall­form­ge­stal­ter bis 1987 als Restau­ra­tor in den Kirch­li­chen Werk­stät­ten Erfurt. Seit 1987 lebt und arbei­tet er als frei­schaf­fen­der Schrift­stel­ler in Ber­lin. Neben sei­ner eige­nen lite­ra­ri­schen Arbeit als Dich­ter und Pro­sa­au­tor war er viele Jahre Redak­teur der Zeit­schrift »Herz­at­ta­cke«. Für seine lite­ra­ri­schen Arbei­ten erhielt er zahl­rei­che Sti­pen­dien, zuletzt 2018 erhielt er den Medi­en­preis der RAI Süd­ti­rol beim Lyrik­preis Meran.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XPDT : Marken & Kommunikation © 2011-2022 [XPDT.DE]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [https://www.literaturland-thueringen.de/personen/eberhard-haefner/]