Oscar Justinus Cohn – »Es geht was vor!«

Person

Oskar Justinus Cohn

Ort

Jena

Thema

Jede Woche ein Gedicht

Autor

Oskar Justinus Cohn

Oscar Justinus Cohn (1839-1893), Gedichte.

 

Die Audio­fas­sung liest Wolf­gang Haak.

 

In Jena um die Mitternacht
Da hält der Wäch­ter ein­sam Wacht;
Der Mann im Monde lacht dazu,
Die Bür­ger schlum­mern in guter Ruh.
Der Wäch­ter geht von Haus zu Haus
Und rufet seine Stun­den aus.

Da kommt von einer Kneiperei
Stu­den­ten­volk mit Lärm vorbei,
Was den Beam­ten höch­lich stört. –
Herr Wäch­ter! haben Sie gehört?

»Was soll ich denn ver­nom­men haben?«
Sie wis­sen nicht, so rufts im Chor,
Was dort am Markte gehet vor?
»Am Markte, wie? Ist dort was los?«
Sie wis­sens nicht? Ei, ei, famos!

»Ihr Her­ren, aufs Wort – ich weiß es nicht«,
Spricht der mit ängst­li­chem Gesicht;
Ich habe nichts davon vernommen,
Ich kann um eine Stel­lung kommen.«

Er hebt die Hand bit­tend empor:
»was geht denn auf dem Markte vor?«
Da wen­det sich der ganze Chor
Und schreit gemein­sam ihm ins Ohr:
»Die Rat­haus­uhr am Markt geht vor!«

Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XPDT : Marken & Kommunikation © 2011-2022 [XPDT.DE]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [https://www.literaturland-thueringen.de/artikel/oscar-justinus-cohn-es-geht-was-vor/]