Werner Weimar-Mazur

1955      Weimar

Weiterführende Informationen

Website des Dichters

Werner Weimar-Mazur im Autorenlexikon

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Wer­ner Wei­mar-Mazur wurde 1955 in Wei­mar gebo­ren. Nach der Über­sied­lung in die Bun­des­re­pu­blik ver­lebte er seine Kind­heit und Jugend in Karls­ruhe. Sein Stu­dium der Geo­lo­gie schloss er mit Diplom ab. Zwi­schen 1989 und 1992 lebte er in Bern. Seit 1992 ist er als selb­stän­di­ger Inge­nieur­geo­loge in Denz­lin­gen bei Frei­burg i. Breis­gau tätig mit beruf­li­chen Auf­ent­hal­ten in Lör­rach (2008 bis 2010) und in Rei­nach BL / Schweiz (2007 bis 2010).

1979 und 1980 hielt er sich meh­rere Monate zu Stu­dien in Groß­kirch­heim in Kärn­ten auf. Wer­ner Wei­mar-Mazur schreibt seit 1970 Lyrik und Prosa. Er ist Mit­glied im Lite­ra­tur­fo­rum Süd­west e.V., Frei­burg (Lite­ra­tur­büro / Lite­ra­tur­haus Frei­burg), in der Lite­ra­ri­schen Gesell­schaft Thü­rin­gen e.V. Wei­mar und in der Lite­ra­ri­schen Gesell­schaft / Schef­fel­bund Karls­ruhe e.V.. Er ist Preis­trä­ger des Hil­des­hei­mer Lyrik-Wett­be­werbs 2012 und erhielt 2013 den Ath­mer-Lyrik­preis. Er lebt bei Frei­burg im Breisgau.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/werner-weimar-mazur/]