Torsten Unger

1956      Erfurt

Weitere Orte

Weimar

Artikel

Fragen an Torsten Unger

Sibylle Berg erhält den Thüringer Literaturpreis 2019

Weiterführende Informationen

Torsten Unger beim MDR

Torsten Unger im Autorenlexikon

Thüringer Literaturrat e.V.

Tors­ten Unger wurde 1956 in Erfurt gebo­ren. Von 1978 bis 1983 stu­dierte er Ger­ma­nis­ti­kin Leip­zig, anschlie­ßend absol­vierte er bis 1986 ein For­schungs­stu­dium, wel­ches er 1987 mit sei­ner Pro­mo­tion zum Dr. phil. abschloss. Von 1986 bis 1991 war er Redak­teur beim Sen­der Wei­mar, der ab Juli 1990 als »Thü­rin­ger Rund­funk« fort­ge­führt wurde. Seit 1992 ist Tors­ten Unger Redak­teur beim MDR in Erfurt, wo er als Mode­ra­tor und Redak­teur der Kul­tur­sen­dun­gen »Mar­lene« und »Kul­tur­nacht«, wöchent­li­che Buch­vor­stel­lun­gen und Rezen­sio­nen bei »MDR Thü­rin­gen – das Radio« in der Rubrik »Ungers Bücher«; Redak­tion der MDR- Fern­seh­sen­dung »Fröh­lich lesen«. Tors­ten Unger lebt mit sei­ner Fami­lie in Erfurt.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/torsten-unger/]