Romina W. Nikolić

1985      Suhl

Artikel

Romina W. Nikolić – »Aus dem Unterholz«

Weiterführende Informationen

Romina W. Nikolić im Autorenlexikon

Romina W. Nikolić wurde 1985 in Suhl geboren und wuchs in Schönbrunn in Thüringen auf. Von 2004 bis 2010 studierte sie Germanistische und Amerikanistische Literaturwissenschaft und Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Seit 2012 arbeitet sie an einem Dissertationsvorhaben zum Werk von Paulus Böhmer an der Technischen Universität Braunschweig.

Von 2009 bis 2013 veranstaltete sie gemeinsam mit Moritz Gause die Jenaer Lesereihe »Lautschrift« und die Reihe »ESP – Sprunghafte Lesereihe Weimar« für die Literarische Gesellschaft Thüringen. 2011 gründete sie mit Moritz Gause die Website und Veranstaltungsreihe »Wortwechsel – Junge Literatur aus Thüringen«, eine Initiative zur länderübergreifenden Vorstellung, Vernetzung und Förderung von junger Literatur aus Thüringen.

Ihr literarisches Debüt legte Romina Nikolić 2010 mit dem Gedichtband »hemma« vor, der als Jahresgabe der Literarischen Gesellschaft Thüringen erschien.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/romina-w-nikoli/]