Michael Kirchschlager

1966      Staßfurt

Weitere Orte

Weißensee

Arnstadt

Weiterführende Informationen

Michael Kirchschlager im Autorenlexikon

Michael Kirchschlager

Michael Kirch­schla­ger wurde 1966 in Staß­furt gebo­ren. Von 1986–1991 stu­dierte er Ger­ma­nis­tik und Geschichte Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät Halle-Wit­ten­berg mit Abschluss als Diplom-His­to­ri­ker.

1990 grün­dete er den Run­ne­burg-Ver­ein in Wei­ßen­see mit. Seit 1992 ist er als frei­schaf­fen­der His­to­ri­ker in der Bau­for­schung tätig. 1995 grün­dete er den Ver­lag Kirch­schla­ger mit den Schwer­punk­ten Kri­mi­nal­ge­schichte und Regio­nal­kunde.

Neben einer Reihe von his­to­ri­schen Kri­mi­nal­ro­ma­nen, Sach­bü­chern und Erzäh­lun­gen ver­öf­fent­lichte Michael Kirch­schla­ger in den letz­ten Jah­ren vor allem Kin­der­bü­cher. Er lebt seit 2000 als His­to­ri­ker, Ver­le­ger und Schrift­stel­ler in Arn­stadt.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/michael-kirchschlager/]