Josef Kainz

1858      Wieselburg

1910      Wien

Weitere Orte

Bad Liebenstein

Meiningen

Weimar

Hotel Elephant

Artikel

Max Osborn – »Der bunte Schleier«

Weiterführende Informationen

Josef Kainz

Der Schau­spie­ler Josef Gott­fried Ignaz Kainz (* 2. Januar 1858 in Wie­sel­burg, heute Moson­ma­gyaróvár, Ungarn; † 20. Sep­tem­ber 1910 in Wien) war einer der bekann­tes­ten Cha­rakt­der­dar­stel­ler sei­ner Zeit. Ab 1877 spielte er am Mei­nin­ger Hof­thea­ter, 1879 unter­nahm er mit dem Ensem­ble des Mei­nin­ger Hof­t­ha­ters eine Gast­spiel­reise durch Deutsch­land; 1880 folgte er einem Ruf an das Münch­ner Hof- und Natio­nal­thea­ter nach Mün­chen. Wei­tere Sta­tio­nen sei­ner Kar­riere folg­ten.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/josef-kainz/]