Johann Georg Pfranger

1745      Hildburghausen

1790      Meiningen

Weitere Orte

Hildburghausen

Meiningen

Artikel

Dorfkirche

Weiterführende Informationen

Johann Georg Pfranger im Autorenlexikon

Johann Georg Pfranger war am 5. August 1745 in Hildburghausen geboren.Nach dem Schulbesuch studierte er Theologie in Jena. Nach dem Studium wurde er Pfarrer in Stressenhausen bei Hildburghausen. 1777 wurde er von Herzog Karl von Sachsen-Meiningen als Hofprediger nach Meiningen berufen, wo er bis zu seinem Tod am 10. Juli 1790 wirkte. Pfranger trat als Lyriker und Kirchenlieddichter hervor. Als Kritik an Gotthold Ephraim Lessings 1774 erschienenem Drama »Nathan, der Weise«, das sein religiöses Empfinden störte, schuf er das 1782 in Dessau veröffentlichte Drama »Mönch vom Libanon«.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/johann-georg-pfranger/]