Erika von Watzdorf-Bachoff

1878      Dobitschen

1963      Altenburg

Weitere Orte

Weimar

Weiterführende Informationen

Erika von Watzdorf-Bachoff im Autorenlexikon

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Erika von Watzdorf-Bachoff wurde 1878 auf Schloß Dobitschen bei Schmölln als Freiin Bachoff von Echt geboren. In ihrer Jugend erhielt sie Privatunterricht und unternahm mit ihren Eltern mehrere Reisen in die Schweiz, nach Italien, Frankreich, Ägypten, und Palästina. 1897 heiratete sie Curt von Watzdorf, mit dem sie bis zu ihrer Scheidung 1911 zusammenlebte.

1899 bis 1904 lebte sie in München, wo sie Bekanntschaft mit Graf Johann von Bernstorff, Friedrich Naumann, Wather Rathenau und Berta von Suttner machte. Die Bekanntschaft mit Bertha von Suttner stand in engem Zusammenhang mit ihrem Eintritt in die Friedens- und Frauenbewegung.

Von 1904 bis 1927 wohnte sie in Weimar, wo sie Harry Graf Kessler, Ida Boy-Ed, Elisabeth Förster-Nietzsche, Henry van de Velde und Mathilde von Freytag-Loringhoven kennenlernte. Im Jahr 1927 zog sie nach Altenburg, wo sie im Pohlhof ihren Wohnsitz nahm. Erika von Watzdorf-Bachoff war Mitglied der Deutschen Demokratischen Partei. Nach 1933 war sie Mitglied der »Bekennenden Kirche« und lehte den Nationalsozialismus ab.

Nach dem Zusammenbruch des Nationalsozialismus in Deutschland arbeitete sie im Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands mit und wurde Mitglied der Liberal-Demokratischen Partei Deutschlands, und des Demokratischen Frauenbundes Deutschlands. Im Jahr 1948 ehrte die Stadt Altenburg sie mit der Ehrenbürgerwürde. Sie starb 1963 in Altenburg-Pohlhof. Ihr Grab befindet sich auf dem Altenburger Friedhof.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/erika-von-watzdorf-bachoff/]