Adolf Leberecht Fischer

1814      Erfurt

1890      Erfurt

Artikel

Erfurt und die Preußen im 19. Jahrhundert

Weiterführende Informationen

Adolf Leberecht Fischer im Autorenlexikon

(* 22.6.1814 in Erfurt; † 12.1.1890 in Erfurt) war einer der bedeu­tends­ten Mundart­schrift­stel­ler Erfurts, zu des­sen Schrif­ten die »Erfur­ter Schno­zeln« oder »Zwei berühmte Erfur­ter. Neid­hardt von Gnei­senau und Joh. Hie­ro­ny­mus Schrö­der« zäh­len.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/adolf-leberecht-fischer/]