Walther Wolfgang von Goethe

1818      Weimar

1885      Leipzig

Weitere Orte

Weimar

Goethe-Nationalmuseum und Goethe-Wohnhaus

Weiterführende Informationen

Walther Wolfgang von Goethe

Walt­her Wolf­gang von Goe­the (* 9. April 1818 in Wei­mar; † 15. April 1885 in Leip­zig) war ein Enkel von Johann Wolf­gang von Goe­the und sein letz­ter Nach­fahre. Er wider­setzte sich dem Ver­kauf des Goe­the­hau­ses in dem er bis zu sei­nem Tod lebte. Er hin­ter­ließ es mit dem Nach­laß Goe­thes dem Groß­her­zog­tum Sach­sen-Wei­mar-Eisen­ach, wodurch die Grün­dung eines Goe­the-Natio­nal­mu­se­ums mög­lich wurde.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/3338/]