Uhlstädt
[Gemeinde]

Lokation

Oberhofstraße
07407 Uhlstädt

50.741992, 11.469897

Person

Marthe Auguste Renate Fischer

Artikel

Marthe Renate Fischer – »Die aus dem Drachenhaus«

Weiterführende Informationen

Uhlstädt

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

In Uhlstädt wurde 1740 Johanna Isabella Eleonore von Wallenrodt geboren, die ihre Kindheit und Jugend in Thüringen verlebte. 1762 heiratete sie den preußischen Rittmeister Gottfried Ernst von Wallenrodt, lebte dann in Breslau, später in Berlin, Prag, Leipzig und zuletzt im niederschlesischen Lampersdorf (heute: Grodziszcze), wo sie 1819 starb.

Die 1851 in Zielenzig (Suleçin, Polen) geborene Marthe Renate Fischer lebte nach dem Tod ihrer Mutter einige Jahre in Uhlstädt bei einer Tante. 1910 zog sie nach Leutenberg und 1914 in Saalfeld. Sie starb 1925 nach einem Schlaganfall in Rudolstadt, beerdigt wurde sie in Saalfeld.

Aus Uhlstädt stammt der 1935 geborene Horst Fiedler, der nach einer Lehre als Schriftsetzer in Rudolstadt 16 Jahre in dem Beruf arbeitete. Von 1968-1971 absolvierte er ein Fernstudium der Journalistik in Leipzig. Danach wurde er Redakteur der Betriebszeitung von Carl Zeiss Jena. Nach 1990 arbeitete er für verschiedene Zeitungen als Kolumnist. Er lebt in Jena.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/uhlstaedt/]