Alfred-Brehm-Gedenkstätte
[Renthendorf]

Lokation

Dorfstraße 22
07646 Renthendorf

50.806159, 11.847271

Zugehörige Gemeinde

Renthendorf

Gebiet

Literarische Museen und Gedenkstätten

Weiterführende Informationen

Brehm-Gedenkstätte

Im Nord­os­ten Ren­then­dorfs befin­det sich in einem Haus aus rotem Back­stein, die Brehm-Gedenk­stätte zu Leben, Werk und Wir­kung des „Vogel­pas­tors“ Chris­tian Lud­wig Brehm (1787–1864) und sei­nes Soh­nes, dem „Tier­va­ter“ Alfred Edmund Behm (1829–1884). Bekannt wurde vor allem Alfred Brehm durch seine umfas­sen­den For­schun­gen zur Vogel­kunde und seine Publi­ka­tio­nen. „Brehms-Tier­le­ben“, ein zoo­lo­gi­sches Nach­schla­ge­werk gehört zur Welt­li­te­ra­tur. Mit die­sem Stan­dard­werk ver­än­derte Alfred Brehm den Blick auf die Tier­welt. Die Brehm-Gedenk­stätte bewahrt das Andenken an zwei große Gelehrte am Ort ihres Schaf­fens.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/renthendorf-brehm-gedenkstaette/]