Neukirchen (Eisenach)
[Gemeinde]

Lokation

Kirchstraße
Neukirchen (Eisenach)

51.022128, 10.337222

Person

Heinrich Schwerdt

Weiterführende Informationen

Neukirchen (Eisenach)

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Johann Georg Hein­rich Chris­tian Schwerdt wurde 1810 in Neu­kir­chen bei Eisen­ach als Sohn eines Pfar­rers gebo­ren. Von 1828–1833 stu­dierte er Theo­lo­gie in Jena, Leip­zig und Gotha. Ab 1834 war er dann Pfar­rer in Stregda und Höt­zels­roda, ab 1843 Pfar­rer in Neu­kir­chen, ab 1860 in Tonna und ab 1872 Super­in­ten­dent in Wal­ters­hau­sen, wo er ; † 1888 starb.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/neukirchen/]