Literaturmuseum Baumbachhaus
[Meiningen]

Lokation

Burggasse 22
98617 Meiningen

Zugehörige Gemeinde

Meiningen

Gebiet

Literarische Museen und Gedenkstätten

Weiterführende Informationen

Literaturmuseum Baumbach

Literaturmuseum Baumbachhaus

Das Lite­ra­tur­mu­seum Baum­bach­haus in Mei­nin­gen wid­met sich dem lite­ra­ri­schen Leben des Mei­ni­ni­ger Lan­des im 18. und 19. Jahr­hun­dert. Im Zen­trum der Aus­stel­lung steht der Dich­ter Rudolf Baum­bach, Ver­fas­ser des Lie­des »Hoch auf dem gel­ben Wagen«, der von 1885 bis zu sei­nem Tod hier lebte. Im Museum sind Baum­bachs Pri­vat­bi­blio­thek und sein Wohn­zim­mer zu sehen.

Ein Zim­mer trägt dem Wir­ken des Mei­nin­ger Mär­chen- und Sagen­samm­lers Lud­wig Bech­stein Rech­nung. Neben Baum­bach und Bech­stein wirk­ten in Mei­nin­gen Jean Paul, der sei­nen „Titan“ hier schrieb, Carl Gott­lob Cra­mer (1758–1817), Fried­rich Mosen­geil (1773–1839), Ernst Wag­ner (1769–1812), der Alpen­for­scher und Geo­graph Ernst Adolf Schau­bach (1800–1850), der Demo­krat und Revo­lu­tio­när der 1848er Revo­lu­tion Lud­wig Köh­ler (1819–1862). Ein Zim­mer gibt Aus­kunft über Fried­rich Schil­lers Auf­ent­halt in Mei­nin­gen und über des­sen Schwes­ter Chris­to­p­hine Rein­wald, die mit dem Mei­nin­ger Hof­bi­blio­the­kar Wil­helm Rein­wald ver­hei­ra­tet war.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/literaturmuseum-baumbachhaus-in-meiningen/]