Altes Rathaus – Historische Bibliothek Rudolstadt
[Rudolstadt]

Lokation

Markt 7
Altes Rathaus
07407 Rudolstadt

50.72079, 11.33997

Person

Friedrich von Schiller

Artikel

Altes Rathaus – Historische Bibliothek

Zugehörige Gemeinde

Rudolstadt

Gebiet

Literarische Museen und Gedenkstätten

Autor

Michael Schütterle

Die His­to­ri­sche Biblio­thek der Stadt Rudol­stadt ist eine öffent­li­che Uni­ver­sal­bi­blio­thek, die sowohl wis­sen­schaft­li­chen Zwe­cken als auch der all­ge­mei­nen Bil­dung dient. Die viel­schich­tige Zusam­men­set­zung der mehr als 85.000 Bestands­ein­hei­ten zäh­len­den Bücher- und Zeit­schrif­ten­samm­lung ver­deut­licht ihre Genese von der Hof­kir­chen­bi­blio­thek vom Ende des 16. Jahr­hun­derts zur öffent­li­chen Lan­des­bi­blio­thek des Fürs­ten­tums Schwarz­burg-Rudol­stadt im 19. Jahr­hun­dert, genannt Fürst­lich-öffent­li­che Biblio­thek Rudol­stadt. Unter­schied­li­che Erwerbs­quel­len, nicht zuletzt aber auch die Vor­lie­ben meh­re­rer Fürs­ten­ge­nera­tio­nen des Hau­ses Schwarz­burg-Rudol­stadt führ­ten im Ver­laufe der Jahr­hun­derte zu einem uni­ver­sa­len Buch­be­stand mit her­aus­ra­gen­den Wer­ken der Buch- und Druck­ge­schichte.

Dazu zäh­len u. a. 140 Inku­na­beln (Dru­cke bis 1500), Werke der Huma­nis­ten und Refor­ma­to­ren in ers­ten und frü­hen Aus­ga­ben, pracht­voll illus­trierte Bibel­aus­ga­ben oder mit auf­wän­di­gen Kup­fer­sti­chen aus­ge­stat­tete Wis­sen­schafts­werke des Barock­zeit­al­ters, zahl­rei­che Zeit­schrif­ten aus dem 17. bis 19. Jahr­hun­dert wie auch eine umfang­rei­che Samm­lung ter­ri­to­ria­ler Lite­ra­tur über Schwarz­burg-Rudol­stadt und Thü­rin­gen. Zu den wert­volls­ten Samm­lungs­gü­tern gehö­ren Auto­gra­phen und Manu­skripte ins­be­son­dere von Mar­tin Luther, Phil­ipp Melan­chthon, Johann Wolf­gang von Goe­the, Fried­rich Schil­ler und Otti­lie von Goe­the.

Nach­dem die Fürst­lich-öffent­li­che Biblio­thek nach 1918 zunächst als Thü­rin­gi­sche Lan­des­bi­blio­thek Rudol­stadt fort­be­stand, begann um 1949 eine Ent­wick­lung, die zuneh­mend zur Ver­nach­läs­si­gung des jahr­hun­der­te­al­ten Buch­be­stan­des führte. Erst nach 1990 besann man sich in Rudol­stadt der über­re­gio­na­len Bedeu­tung sei­nes Bücher­schat­zes. 1993 erhiel­ten die his­to­ri­schen Samm­lun­gen ihre insti­tu­tio­nelle Selb­stän­dig­keit unter dem Namen His­to­ri­sche Biblio­thek der Stadt Rudol­stadt zurück. Seit 2003 hat die Biblio­thek ihren Stand­ort im Alten Rat­haus Rudol­stadt.

Nach Vor­anmel­dung sind Füh­run­gen durch den nicht­öf­fent­li­chen Teil der Biblio­thek für Grup­pen bis max. 15 Per­so­nen mög­lich.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/historische-bibliothek-rudolstadt/]