Heilsberg (Remda-Teichel)
[Gemeinde]

Lokation

Milbitzer Straße
07407 Heilsberg

50.766166, 11.264516

Weiterführende Informationen

Heilsberg (Remda-Teichel)

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

1761 wurde Carl Christian Erhard Schmid in Heilsberg als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Theologie und Philosophie in Jena. Nach dem Studium war er Hauslehrer von Georg Philipp Friedrich von Hardenberg, später Hauslehrer in Schauberg bei Coburg. Dann kehrte er an die Jenenser Universität zurück und wurde Adjunkt der philosophischen Fakultät. 1790 traute er Friedrich Schiller und seine Frau in der Kirche in Wenigenjena. 1791 wurde er Professor für Logik und Metaphysik in Gießen, wo er drei Jahre lehrte. Danach besetzte er eine Professur für Theologie in Jena, ein Jahr später auch eine für Theologie. 1804 wurde er zum Kirchenrat ernannt. 1801 wurde er dann Rektor der Universität Jena. Schmid starb 1812 in Jena.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/heilsberg-remda-teichel/]