Heilsberg (Remda-Teichel)
[Gemeinde]

Lokation

Milbitzer Straße
07407 Heilsberg

50.766166, 11.264516

Weiterführende Informationen

Heilsberg (Remda-Teichel)

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

1761 wurde Carl Chris­tian Erhard Schmid in Heils­berg als Sohn eines Pfar­rers gebo­ren. Er stu­dierte Theo­lo­gie und Phi­lo­so­phie in Jena. Nach dem Stu­dium war er Haus­leh­rer von Georg Phil­ipp Fried­rich von Har­den­berg, spä­ter Haus­leh­rer in Schau­berg bei Coburg. Dann kehrte er an die Jenen­ser Uni­ver­si­tät zurück und wurde Adjunkt der phi­lo­so­phi­schen Fakul­tät. 1790 traute er Fried­rich Schil­ler und seine Frau in der Kir­che in Weni­gen­jena. 1791 wurde er Pro­fes­sor für Logik und Meta­phy­sik in Gie­ßen, wo er drei Jahre lehrte. Danach besetzte er eine Pro­fes­sur für Theo­lo­gie in Jena, ein Jahr spä­ter auch eine für Theo­lo­gie. 1804 wurde er zum Kir­chen­rat ernannt. 1801 wurde er dann Rek­tor der Uni­ver­si­tät Jena. Schmid starb 1812 in Jena.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/heilsberg-remda-teichel/]