Flurstedt
[Gemeinde]

Lokation

Dorfstraße
99510 Flurstedt

51.058587, 11.557494

Person

Carl Wilhelm Heinrich Freiherr von Lyncker

Artikel

Carl Wilhelm Heinrich Freiherr von Lyncker – »Schlittschuhfahren«

Weiterführende Informationen

Flurstedt

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

In Flur­stedt gebo­ren wurde Carl Wil­helm Hein­rich Frei­herr von Lyncker, auch Lincker und Lüt­zen­wieck, am 18. Januar 1767. Er war spä­ter Guts­herr auf Flur­stedt und Kötschau, Offi­zier und Land­rat und diente am Wei­ma­rer Hof. Seine Erin­ne­run­gen »Am Wei­ma­rer Hof unter Ama­lien und Karl August« erschie­nen 1912 in Ber­lin.

Marie Meiß­ner wurde 1851 in Flur­stedt bei Apolda als Toch­ter eines Pfar­rers gebo­ren. Sie absol­vierte eine Aus­bil­dung als Leh­re­rin und legte das Leh­re­rin­nen­ex­amen in Erfurt ab. Anschlie­ßend arbei­tete sie als Leh­re­rin in Mus­kau in Schle­sien. Von 1890 bis 1897 war sie Leh­re­rin in Dres­den. Ab etwa 1898 war sie dann als Pri­vat­leh­re­rin in Dres­den tätig. Nach ihrer Pen­sio­nie­rung lebte sie ab etwa 1918 in Wei­mar, wo sie in der Erfur­ter Straße 30 wohnte.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/flurstedt/]