Flurstedt
[Gemeinde]

Lokation

Dorfstraße
99510 Flurstedt

51.058587, 11.557494

Person

Carl Wilhelm Heinrich Freiherr von Lyncker

Artikel

Carl Wilhelm Heinrich Freiherr von Lyncker – »Schlittschuhfahren«

Weiterführende Informationen

Flurstedt

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

In Flurstedt geboren wurde Carl Wilhelm Heinrich Freiherr von Lyncker, auch Lincker und Lützenwieck, am 18. Januar 1767. Er war später Gutsherr auf Flurstedt und Kötschau, Offizier und Landrat und diente am Weimarer Hof. Seine Erinnerungen »Am Weimarer Hof unter Amalien und Karl August« erschienen 1912 in Berlin.

Marie Meißner wurde 1851 in Flurstedt bei Apolda als Tochter eines Pfarrers geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung als Lehrerin und legte das Lehrerinnenexamen in Erfurt ab. Anschließend arbeitete sie als Lehrerin in Muskau in Schlesien. Von 1890 bis 1897 war sie Lehrerin in Dresden. Ab etwa 1898 war sie dann als Privatlehrerin in Dresden tätig. Nach ihrer Pensionierung lebte sie ab etwa 1918 in Weimar, wo sie in der Erfurter Straße 30 wohnte.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/flurstedt/]