Theodor Storm – »Trost«

Personen

Theodor Storm

Gideon Haut

Orte

Heilbad Heiligenstadt

Literaturmuseum „Theodor Storm“

Thema

Jede Woche ein Gedicht

Autor

Theodor Storm

aus: Theodor Storm, Sämtliche Werke in vier Bänden. Bd. 1, Berlin und Weimar 1978.


Die Audio­fas­sung liest Gideon Haut.

 

So komme, was da kom­men mag!
So lang du lebest, ist es Tag.

Und geht es in die Welt hinaus,
Wo du mir bist, bin ich zu Haus.

Ich seh dein lie­bes Angesicht,
Ich sehe die Schat­ten der Zukunft nicht.

Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/theodor-storm-trost/]