Meiningen

Ort

Meiningen

Thema

Ortsporträts

Autor

Patrick Siebert

Detlef Ignasiak: Das literarische Thüringen, Bucha 2014.

Obwohl mit 21.000 Ein­woh­nern nicht beson­ders groß, hat sich Mei­nin­gen als Kul­tur­zen­trum des Süd­thü­rin­ger Rau­mes eta­bliert. Neben einer rei­chen Thea­ter­tra­di­tion die vor allem mit dem Namen des Her­zogs Georg II. von Sach­sen-Mei­nin­gen ver­bun­den ist, zeigt bereits das von zahl­rei­chen klas­si­zis­ti­schen Bau­wer­ken gesäumte Stadt­bild die Stel­lung der Stadt. Mit dem Sta­tus der Resi­denz­stadt des Her­zog­tums Sach­sen-Mei­nin­gen von 1680–1918 gin­gen städ­te­bau­li­che Ver­än­de­run­gen, wie der Bau des Schlos­ses Eli­sa­be­then­burg ab 1682, die Anle­gung des Eng­li­schen Gar­tens ab 1782 oder die Eröff­nung des ers­ten Hof­thea­ters 1831, ein­her. Wirt­schaft­lich spielte Mei­nin­gen im 16./17. Jahr­hun­dert als Stand­ort für Bar­chent- und Lei­nen­we­be­rei eine Rolle, die durch den Drei­ßig­jäh­ri­gen Krieg been­det wurde. Als einer der füh­ren­den Finanz­plätze Deutsch­lands konnte sich die Stadt im 19. und begin­nen­den 20. Jahr­hun­dert eta­blie­ren. 1858 fei­erte die Stadt mit der Eröff­nung der Wer­ra­bahn auch den Anschluss an das deut­sche Eisen­bahn­netz.
Bereits vor der Errich­tung des Hof­thea­ters 1831 unter Bern­hard II. (1800–1882) erlebte Mei­nin­gen eine kul­tu­relle Blüte, die mit Georg I. (1761–1803) ihren Anfang nahm. Bei­spiel­ge­bend war seine Idee, Beam­ten­pos­ten mit lite­ra­risch talen­tier­ten und täti­gen Per­so­nen zu beset­zen, die in Deutsch­land ein­zig­ar­tig blieb. Wenn­gleich im 19. Jahr­hun­dert die Klein­heit der Mei­nin­ger Ver­hält­nisse das Spott­wort »Kloß­heim an der Soße« her­vor­brachte, ist die Frucht­bar­keit der dor­ti­gen Kul­tur­land­schaft nicht in Abrede zu stel­len.

 Meiningen:

  1. Meiningen vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert
  2. Das Meininger Theater
  3. Von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/portraet-meiningen/]