Die »Würde des Menschen« von Friedrich Schiller – aus aktuellem Anlaß ausgegraben von Bernd-Ingo Friedrich

Person

Friedrich von Schiller

Thema

Debatten

Autor

Bernd-Ingo Friedrich

Bernd-Ingo Friedrich / Thüringer Literaturrat e.V.

Also, Schil­lers schö­ner Göt­ter­fun­ken geht gerade noch, aber einem deut­schen Schrift­stel­ler seine gars­ti­gen poli­ti­schen Lie­der nahe­zu­le­gen – da sei unser aller Goe­the vor! Das geht zu weit. Der deut­sche Michel schläft, und das ist gut so, denn »wozu er fähig, wenn er erwa­chet«, weiß man ja. Was soll er da mit Sprü­chen wie:

 

»Würde des Men­schen.

Nichts mehr davon, ich bitt euch.

Zu essen gebt ihm, zu woh­nen,

Habt ihr die Blöße bedeckt,

gibt sich die Würde von selbst.«

 

»Die Würde des Men­schen ist unan­tast­bar« klingt nicht nur bes­ser, es ver­pflich­tet auch nie­man­den zu etwas. »Eigen­tum ver­pflich­tet«! Und des­halb muss durch­aus gefragt wer­den, warum man Men­schen nicht ver­kau­fen sollte? ver­kauft man doch auch Schild­krö­ten, Kat­zen, Koli­bris und Pferde.

Das Gros der Men­schen ver­kauft sich selbst – weil es nichts ande­res zu ver­kau­fen hat. Und wer das unver­schämte Glück hat, Hartz IV zu bezie­hen, gelangt sogar in den umheg­ten Stand einer »Leib­ei­gen­schaft«, wie der Sach­sen­spie­gel ihn im 13. Jahr­hun­dert defi­niert hat, näm­lich als Beschrän­kung von Ver­mö­gens­fä­hig­keit und Frei­zü­gig­keit. Und ist es von da zur Skla­ve­rei nicht nur ein win­zi­ger Schritt? Ein Klacks?

Men­schen­würde, Frei­heit, Demo­kra­tie – alles Quark. Wort­hül­sen. Opium fürs Volk. Leo­pold Schefer dich­tete zusam­men, was zusam­men gehört:

 

»Denn wer das Geld hat, hat die Macht,

und wer die Macht hat, macht das Recht.«

 

Geld machen, Geld haben, Macht haben, Recht machen; es allen recht­ma­chen. Das sind Sor­gen, die der Sklave gar nicht kennt. »Freude, schö­ner Göt­ter­fun­ken« – ach was: ein Feu­er­werk für alle, die sorg­los schla­fen kön­nen.

Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/die-wuerde-des-menschen-von-friedrich-schiller-aus-aktuellem-anlass-ausgegraben-von-bernd-ingo-friedrich/]