Wilhelm Hey – »Alle Jahre wieder«

Person

Johann Wilhelm Hey

Orte

Ichtershausen

Leina

Thema

Jede Woche ein Gedicht

Autor

Wilhelm Hey

Entstehungsjahr: 1837.

 

Die Audio­fas­sung liest Jens Kirsten.

 

Alle Jahre wieder
Alle Jahre wieder
kommt das Christuskind
auf die Erde nieder,
wo wir Men­schen sind.

Kehrt mit sei­nem Segen
ein in jedes Haus,
geht auf allen Wegen
mit uns ein und aus.

Steht auch mir zur Seite
still und unerkannt,
daß es treu mich leite
an der lie­ben Hand.

Sagt den Men­schen allen,
daß ein Vater ist,
dem sie wohlgefallen,
der sie nicht vergisst.

Aus der Him­mel ferne,
wo die Eng­lein sind,
schaut doch Gott so gerne
her auf jedes Kind.

Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/17887-2/]